x

Kundendienst

Kundendienst
Icon
+43 512 56 56 45
office@eisenkies.at
Wunschtermin:

Schiebetor

eine bewegliche Wand

Werkseinfahrten sind wegen ihrer oft extremen Überbreiten eine große Herausforderung. Der patentierte Rollenmechanismus von LIBERO mit freitragendem Laufwerk bietet eine perfekte Lösung hierzu. Torbreiten bis zu 20 m sind möglich. Gegenläufige Schiebetore oder Teleskopschiebetore verfügen darüber hinaus über platzsparende Möglichkeiten im Einschubbereich. Verschiedendste Füllungsgestaltung und bequeme Bedienung mit Elektroantrieb sind ein weiterer Bonus.

Drehtore

machen immer eine gute Figur

Fehlt der Platz für ein Schiebetor, kommt ein Drehtor zur Anwendung. Ein- oder zweiflügelig mit verschiedenen Füllungsvarianten. Hohe Flügel mit einem sogenannten Übersteigschutz sorgen zusätzlich für Sicherheit von Werksgeländen. Selbstverständlich mit elektrischem Antrieb.


Schrankenanlagen

sichern die Zufahrten

Elektroschranken sichern Zufahrten zu Parkhäusern, Parkplätzen, Werkseinfahrten aber auch Hauszufahrten zu Privathäusern. Für Forstwege ohne Stromzufuhrmöglichkeit bieten sich zum Bsp.  Schranken mit Photovoltaik-Technologie für nur berechtigte Personen an. Balkenlängen ab 2 m bis 10 m stehen zur Verfügung, für Tiefgaragen oder Parkhäuser kommen Knickbalken zum Einsatz.


Poller

die smarte Alternative zu Schranken

Elektrisch versenkbare Poller und Sperrpfosten sichern die Zufahrt zu Einfahrten auf öffentlichem oder privatem Gelände, zu Firmen- und Betriebsgebäuden und Fußgängerzonen. Optisch sind diese aparter als Schranken. Darüber hinaus werden hohe Sicherheitsanforderungen zum Schutz an Fahrzeuge und Personen gestellt.